Landesliga Herren I

Herrenmannschaft müht sich für Kehrtwende

Liebe Handballfreunde,

nach einer erwartungsgemäß schweren und mühsamen Verbandsligasaison gelang es uns leider nicht den erneuten Abstieg zu verhindern. Zu den vielen Problemen wurde unsere extrem junge Mannschaft dann auch noch durch einige Abgänge während der laufenden Saison geschwächt. Dies hatte jedoch den positiven Effekt, dass sich der Kern des Teams besser fand und nun die Basis für die Mannschaft in der nun vor uns liegenden Landesligasaison bildet.

Ich bin froh nun sagen zu können, dass es zwar ein hartes Stück Arbeit war die Spieler immer wieder zu motivieren und als Team zusammen zu halten, die Mühe  es aber wirklich wert war. Dabei bin ich besonders froh, dass wir keine schmerzlichen Abgänge zu vermelden haben. Wir haben uns  sogar gezielt im Rückraum und am Kreis verstärken können, weshalb die Mannschaft nun breiter und besser aufgestellt ist als zuvor. Ein Vorteil ist auch, dass wir nun die Möglichkeit haben auf die A-Jugendspieler des TV Sulzfeld zurück zu greifen, die darauf brennen sich im Seniorenbereich zu beweisen und somit ein gesunder Wettbewerb gefördert werden kann. Sofern die Spielpläne es zulassen, werde ich ihnen möglichst viel Einsatzzeiten geben, was sicher auch für unsere Zuschauer ein guter Grund sein wird in die Hallen zu kommen.

Die Vorbereitung war bisher nicht einfach weil leider lange, verletzungsbedingte Ausfälle wichtiger Leistungsträger zu beklagen waren. Da aber der Großteil der Mannschaft mit vollem Einsatz dabei ist kann ich behaupten, dass wir im Gegensatz zur Vorsaison nun körperlich auch in der Lage sind über die volle Spielzeit temporeichen und attraktiven Handball zu zeigen.

Mit der Landesliga betreten wir wiederum Neuland, aber wir kennen einige Mannschaften und freuen uns auf hart umkämpfte, spannende Derbys, die sicher auch qualitativ schöne Handballspiele versprechen. Die Qualität der Teams in dieser Spielklasse 2017/2018 war sehr ausgeglichen. Der Aufsteiger konnte sich erst kurz vor Rundenende knapp absetzen und alle anderen Mannschaften lagen nach Punkten sehr eng beieinander. Wir müssen davon ausgehen, dass sich das in der bevorstehenden Spielzeit ähnlich entwickeln wird. Unser Ziel wird es sein die Neuzugänge und Jugendspieler möglichst schnell ins Spiel zu integrieren um einen Platz unter den ersten 5 zu erkämpfen. Wenn uns das gelingt wird es im Hinblick auf die letzten Jahre ein großer Erfolg und Beweis für den großen Einsatz und die gute Arbeit sein.

Ich wünsche allen Aktiven und Anhängern eine erfolgreiche Saison, wenig Verletzungen und viel spannende Spiele im Sportpark in Sulzfeld und im Grüner in Bretten und freue mich auf zahlreiche Unterstützung von den Zuschauerrängen.

Trainingszeiten

Dienstag 20.00 – 21.30 Uhr Sparkassen Sportpark Sulzfeld

Donnerstag 20.00 – 21.30 Uhr Sportzentrum im Grüner Bretten


Trainer: 
Thiemo Faulhaber

Kontakt: Tel.: 0160 / 93822913     t.faulhaber@fhb-vm.de