Landesliga Herren I

Liebe Handballfreunde,

ich freue mich wieder als verantwortlicher Trainer der SG Sulzfeld/Bretten in eine neue Saison starten zu dürfen. Wie jede der vergangenen Spielzeiten, war auch die Saison 2019/2020 eine ganz besondere. Nicht nur wegen Corona, sondern vor allem wegen dem Aufstieg in die Landesliga, der leider zu wenig gefeiert wurde.

In meinem 5. Jahr bin ich stolz auf das, was wir sportlich erreicht haben. Das Team hat sich nach und nach verändert und entwickelte sich trotz der Rückschläge und großen Herausforderungen immer weiter. Parallel arbeiteten wir hart und erfolgreich im Jugendbereich und schafften es nun sage und schreibe 6 Spieler aus der Jugend direkt im Kader der 1. Herrenmannschaft integrieren. Von Seiten der Vereinsführung ließ man mir freie Hand, weshalb es möglich war „die Jungen“ nach und nach an den an die Senioren heranzuführen. Neben unseren langjährigen Stammkräften, die uns über die schweren Vorjahre die Treue gehalten haben, sind wir somit in der Lage nach dem verdienten Aufstieg eine stabile und ausgeglichene Mannschaft für die Landesliga zu stellen. Das Ziel wird es sein möglichst schnell den Klassenerhalt zu schaffen und damit endgültig zu beweisen, dass wir die Kehrtwende geschafft haben.

Stefano Pede verabschiedete sich aus beruflichen Gründen. Die Lücke im Tor füllte Marcel Haseloff, der auch menschlich hervorragend ins Team passt. Paul Buchwald und Marcel Hussung verstärken unsere 2. Mannschaft und unterstützen sie bei ihren Zielen. Diese Entwicklung zeigt, dass wir mit einem soliden Gerüst auf einem guten Weg sind langfristig attraktiven Handball in Sulzfeld und Bretten zeigen zu können.

Die wegen den Coronaregelungen vergrößerten Staffeln in der neuen Landesliga „Alb-Enz-Saal“ bieten ein breites Spektrum an verschiedenen Mannschaften. Während einige Teams mit massiven Zukäufen den direkten Aufstieg anpeilen, werden andere wieder von Beginn an um den Abstieg kämpfen. Für uns gilt es hingegen möglichst früh den Klassenerhalt klar zu machen und nicht gleich unter Druck zu geraten und das Ziel des Nichtabstiegs möglichst entspannt zu erreichen.

Ein unbekannter Faktor werden natürlich auch die unterschiedlich auszulegenden Hygienekonzepte in den gegnerischen Hallen sein. Hier gibt es bis zuletzt Unklarheiten ob bzw. wie viele Zuschauer zugelassen werden. Das macht die Heimspiele, umso wichtiger, da zu erwarten ist, dass in den Auswärtspartien keine Unterstützung von den Rängen möglich ist.

Nun freue ich mich mit dem gesamten Team auf den Saisonstart im Sparkassen Sportpark und wünsche Euch allen viele spannende und ansehnliche Handballspiele.

Mit sportlichem Gruß

Thiemo Faulhaber

Trainingszeiten

Dienstag 20.00 – 21.30 Uhr Sportzentrum im Grüner Bretten
Donnerstag 20.00 – 21.30 Uhr Sparkassen Sportpark Sulzfeld


Trainer: 
Thiemo Faulhaber

Kontakt: Tel.: 0160 / 93822913     t.faulhaber@fhb-vm.de