Herrenmannschaft bremst Serie der TGS Pforzheim 2 aus

SG Sulzfeld Bretten – TGS Pforzheim                    23:19 (11:12)

Das halbe Dutzend Siege ist voll: Die 1. Herrenmannschaft der SG Sulzfeld Bretten besiegt die Reserve der TGS Pforzheim am Abend des 04.02.2024 im heimischen Grüner. Nach dem Spieltag Nummer dreizehn klettern die Männer in Blau auf Platz sieben der Landesliga.

Gegen die TGS 2, die zuletzt mit 4 Siegen in Folge aufhorchen ließ, starten die Hausherren gut in die Partie und können durch Treffer von Benedikt Doll und Benedikt Stoffel mit 2:1 in Führung gehen. In der Folge entwickelt sich ein Spiel auf ausgeglichenen Level bei dem beide Teams einige Chancen liegen lassen und die Torhüter mit ihren Paraden zunehmenden Einfluss auf die Partie haben. Der TGS 2 werden in den ersten 12 Minuten bereits 4 Siebenmeter zugesprochen und sie kann diese meist verwerten. Beim 5. Siebenmeter für die TGS in der 15. Minute beim Stand von 6:6 wechselt das heimische Trainergespann Bender/Gehringer Bastian Röth ein, der dabei bravourös und reaktionsschnell seinen Kasten zuschweißte.

„Herrenmannschaft bremst Serie der TGS Pforzheim 2 aus“ weiterlesen

Niederlage bei den Hornets in Untergrombach

SG Neuthard Büchenau – SG Sulzfeld Bretten – 34:26 (15:12)

Die erste Herrenmannschaft der SG Sulzfeld Bretten unterlag am 28.01.2024 beim Auswärtsspiel in Untergrombach. In der ersten Halbzeit agierte die Mannschaft auf noch auf gleichem Niveau. Aber in der zweiten Halbzeit vermisste man über weite Strecken die Durchschlagskraft im Angriff, was eine der Hauptursachen für die Niederlage war.

Die Hausherren erarbeiteten sich zu Beginn des Spiels Vorteile und stellten eine gute Abwehr, sodass sich Sulzfeld/Bretten jeden Torerfolg hart arbeiten musste. So konnten sich die Hornets meist durch per Tempogegenstoß und von außen erzielte Tore in der 9. Minute mit 6:2 absetzen

„Niederlage bei den Hornets in Untergrombach“ weiterlesen

SG Handballer entführen 2 Punkte beim Tabellendritten

TS Durlach – SG Sulzfeld Bretten                           26:30 (11:13)

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und dank guter Abwehr- und Torhüterleistung sammelt die erste Herrenmannschaft der SG Sulzfeld Bretten beim Auswärtsspiel am 20.01.2024 in der Weiherhofhalle die ersten Punkte des Jahres 2024 ein.

Die Gäste gingen von Beginn an hoch motiviert zu Werke und waren sofort im Spiel. Gestützt auf eine stabile Defensivreihe und einem sehr gut aufgelegten Daniel Gaier im Tor konnten Sie das Ergebnis in der Minute 8 auf 1:4 stellen. Die Hausherren fanden insbesondere aus dem Rückraum wenig Mittel gegen den Defensivverbund der SG und kamen meist vom Kreis und per Tempogegenstoß zum Torerfolg. So gelang es ihnen in der 16. Minute beim 8:8 auszugleichen, was auch darin begründet war, dass die Gäste im Angriff fahrlässig mit ihren Chancen umgingen und der nun eingewechselte Luca Sforza im Kasten der Hausherren mehrere Einwurfmöglichkeiten vereitelte.

„SG Handballer entführen 2 Punkte beim Tabellendritten“ weiterlesen

SG Handballer unterliegen dem SV Langensteinbach

SG Sulzfeld Bretten – SV Langensteinbach 26:30 (11:16)

Das Heimspiel am 02.12.2023 endete für die SG Sulzfeld mit einer knappen Niederlage gegen den Tabellenzweiten.

Die ersten Spielminuten wurden von den Hausherren dominiert. Sie lagen schnell durch zielstrebige Aktionen von Stefan Gottstein und Moritz Bauer mit 2:0 in Front (Minute 2). In der Folge kämpften sich die Gäste, die jetzt vermehrt vom Kreis zum Torerfolg kamen, zügig heran und konnten beim 3:3 in der 5. Minute ausgleichen.

„SG Handballer unterliegen dem SV Langensteinbach“ weiterlesen

Schlechte 7m Quote bei Niederlage in Hambrücken

SG Hambrücken Weiher – SG Sulzfeld Bretten – 30:24 (12:12)

Die erste Herrenmannschaft der SG Sulzfeld Bretten musste sich am 19.11.2023 bei ihrem Auswärtsspiel in Hambrücken geschlagen geben. Ausschlaggebend dafür war unter anderem, dass in der Crunchtime sowohl beim 7 m als auch in den Wurfabschlüssen nicht die notwendige Effektivität vorlag. Die Vorzeichen trübten sich auf der Seite der Gäste bereits in der Woche nach dem Sieg in Heidelsheim am 5.11. ein, denn das Team und die Trainer erreichte die Nachricht, dass Kapitän Patrick Hecker sehr lange Zeit aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Verfügung stehen wird. Auf diesem Wege alles Gute an Patrick!

„Schlechte 7m Quote bei Niederlage in Hambrücken“ weiterlesen

1. Herrenmannschaft siegt aufgrund sehr verlässlicher Defensive

TGS Pforzheim 2 – SG Sulzfeld Bretten 16:25 (8:11)

Die erste Herrenmannschaft der SG Sulzfeld Bretten schlägt die Reserve der TGS Pforzheim am 29.10.2025 hochverdient und deutlich. Sie klettert damit auf den Tabellenplatz 5. Das Auswärtsspiel beim Verbandsliga Absteiger begann sehr torarm. Die Gäste konnten sich gleich leichte Vorteile erarbeiten vermissten durch schlechte Chancenverwertung im Angriff gleich deutlicher davon zu ziehen. Insbesondere die solide stehende die Abwehrreihe der Gäste, die gleich zu Beginn einige Abschlüsse der TGS blockte, sowie der gut aufgelegte Sebastian Röth im Tor sorgten dafür, dass man über die gesamten Spielverlauf nie in Rückstand geriet. Auch das Rückzugsverhalten war sehr gut, denn es gelang in den ersten Spielminuten mehrfach die erste Welle der Hausherren zu unterbinden.

„1. Herrenmannschaft siegt aufgrund sehr verlässlicher Defensive“ weiterlesen

1. Herrenmannschaft siegt im Derby und durchbricht damit die Serie der Gäste

SG Sulzfeld Bretten – HSG Walzbachtal II 26:23 (13:8)

Beim heiß erwarteten Derby gegen die Reserve der HSG Walzbachtal behält die 1. Herrenmannschaft der SG Sulzfeld Bretten die Oberhand und siegt verdient mit 26:23. Die Hausherren zeigten gleich von Beginn an, dass sie nicht gewillt sind, die Punkte abzugeben. Trotz der deutlich verbesserten und solideren Defensive als zuletzt lagen aber beide Teams in den ersten Spielminuten zunächst gleichauf, denn im Angriff ließ man einiges liegen. So stand es in der 8. Minute 3:2.

„1. Herrenmannschaft siegt im Derby und durchbricht damit die Serie der Gäste“ weiterlesen

Keine Punkte im harzfreien Karlsruhe

PS Karlsruhe – SG Sulzfeld Bretten                       38:31 (23:16)

Am Samstag den 14.10.2023 trat die erste Herrenmannschaft der SG Sulzfeld Bretten bei dem bekanntlich heimstarken Team Post Südstadt Karlsruhe an. Die Hausherren konnten bei ihren ersten beiden Saisonspielen bisher noch nicht doppelt punkten und hatten daher einiges nachzuholen.

Auch das Team aus Sulzfeld und Bretten trat hoch motiviert an, denn man unterlag beim letzten Heimspiel gegen die SG KIT / MTV äußerst knapp.

„Keine Punkte im harzfreien Karlsruhe“ weiterlesen

Späte Sulzfeld/Brettener Aufholjagd wird nicht belohnt

SG Sulzfeld Bretten – SG KIT MTV Karlsruhe 30:31 (16:19)

Die 1. Herrenmannschaft der SG Sulzfeld Bretten zieht am 03.10.2023 den Kürzeren und verliert ihr Heimspiel gegen die SG KIT Karlsruhe knapp mit 30:31. 

Der Auftakt der Partie gestaltete sich für die Hausherren sehr durchwachsen. Zwar vereitelte Daniel Gaier zu Beginn einige Einwurf-Möglichkeiten der Gäste. Es stockte aber im Angriff und die Chancenverwertung war stark ausbaufähig. Dadurch lag man schnell mit  3:7 (Minute 9) und  5:10 (Minute 18) zurück. 

Das Trainergespann Bender/Gehringer wechselte Patrick Hecker und ab der 15. Min dann Johannes Pitz ein und das Angriffsspiel stabilisierte sich in der Folge zunehmend. Durch höheres Tempo und druckvolleres Spiel kamen die Hausherren nun schneller zum Torerfolg, sodass man das Ergebnis 12:15 in der 25. Minute etwas erträglicher gestalten konnte.

„Späte Sulzfeld/Brettener Aufholjagd wird nicht belohnt“ weiterlesen

Ungefährdeter Arbeitssieg in Blankenloch!

SG Stutensee Weingarten – SG Sulzfeld Bretten      24:27 (9:14)

Mit einer soliden Leistung konnte die erste Herrenmannschaft beim heutigen Saisonauftakt das erste Punktepaar auf der Habenseite verbuchen.

Von Beginn konnten die Herren aus Sulzfeld und Bretten mit einer sicheren Abwehrreihe mit gutem Rückhalt und ruhigen konsequent herausgespielten Chancen ihren Vorsprung Schritt für Schritt ausbauen.

So lag man in der 25. min bereits mit 6 Toren in Front. Bei einem Foul wurde der erst kurz auf dem Spielfeld agierende Stefan Gottstein beim Sprungwurf geschuckt und landete nach dem Torerfolg hart auf der Schulter, sodass er anschließend geschont werden musste.

„Ungefährdeter Arbeitssieg in Blankenloch!“ weiterlesen