Deutliche Niederlage gegen ungeschlagenen Tabellenführer

Rhein-Neckar-Löwen III – SG Sulzfeld/Bretten II    35:21 (16:11)

Am vergangenen Samstagabend reiste unsere zweite Herrenmannschaft leicht ersatzgeschwächt nach Östringen zum Auswärtsspiel gegen die dritte Mannschaft der Rhein-Neckar-Löwen. Unsere Mannschaft erwischte einen denkbar schlechten Beginn. Wir konnten uns jedoch innerhalb der ersten 10 Minuten stabilisieren und durch eine gute kämpferische Leistung nachfolgend mit den schnell über Konterspiel agierenden Hausherren mithalten. Leider kam anschließend nach 15 Minuten Spielzeit ein Bruch ins Spiel, da wir mit der nun massiveren Abwehr der Hausherren so unsere Probleme im Angriff hatten und über 5 Minuten keinen Treffer markieren konnten. In der Abwehr bekamen wir zu einfache Gegentore, wodurch der Gegner auf 14:9 davonziehen konnte. Somit wurde in einer durch unsere Mannschaft sehr wechselhaft gespielten ersten Hälfte mit 16:11 die Seiten getauscht.

Gewillt an die guten Spielminuten aus Hälfte 1 anzuknüpfen startete unser Team in Hälfte 2. Ab Spielminute 36 vergaben wir Torchance um Torchance im Angriffsspiel und gerieten mehr und mehr durch das schnelle Angriffsspiel der Hausherren ins Hintertreffen. Die Löwen nutzen hierbei die sich Ihnen bietenden Chancen eiskalt und konnten damit frühzeitig in Hälfte 2 das Spiel entscheiden. Am Ende war unserer Mannschaft anzumerken, dass an diesem Tage nicht mehr allzu viel gelingen mochte, sodass am Ende sicher etwas zu hoch eine deutliche Auswärtsniederlage beim aktuellen ungeschlagenen Tabellenführer verzeichnet wurde.

Es spielten: Florian Weigl, Patrick Köpke (Tor); Jan-Eric Faller, Alex Hertle 1, Kristof Cabafi Für, Jannik Follner 1, Benedikt Doll 11, Benjamin Ihrig 1, Jan Söder 2, Nils Doll 1, Philipp Stiegler 3, Steffen Holzwarth 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.