HEIMSPIELTAG – WICHTIGE INFORMATION

Am kommenden Wochenende 20./21.11.2021 findet der erste komplette Heimspieltag im Sparkassen Sportpark in Sulzfeld statt. Aufgrund der aktuellen pandemischen Lage dürfen ausschließlich Personen gemäß der 2-G Regel (Geimpft, Genesen) des Landes Baden-Württemberg den Sportpark betreten. Innerhalb des Sportparks gelten die AHA- Regeln (Abstand, Hygiene, Atemschutzmaske). Es besteht während des gesamten Aufenthalts für Zuschauer im Sportpark Maskenpflicht.

Wir bitten um Kenntnisnahme und Beachtung.

Die Vorstandschaft

Erste Herrenmannschaft entscheidet Handballkrimi in Neureut für sich

TG Neureut – SG Sulzfeld/Bretten                          28:29 (13:17)

Am Samstagabend hatte unsere 1. Herrenmannschaft nach der vierwöchigen Pause das erwartet schwere Auswärtsspiel bei der TG Neureut. Auch wenn man anhand der Tabellensituation einen klaren Sieg für unsere SG hätte erwarten konnte, dämpfte der nicht gerade optimal verlaufende Trainingsbetrieb der letzten Woche die Hoffnung auf eine leichte Aufgabe.

Trotz allem reisten wir mit einer vollen Bank in Neureut an, aber viele Akteure waren noch nicht fit oder aufgrund der geringen Trainingsbeteiligung schlichtweg außer Tritt geraten. Ebenso fehlte uns Stefan Gottstein, der mit seiner Wurfkraft sonst immer für Entlastung aus dem Rückraum sorgt.

„Erste Herrenmannschaft entscheidet Handballkrimi in Neureut für sich“ weiterlesen

Herren III: Knappe Niederlage nach umkämpften Schlussminuten

SG KIT/MTV Karlsruhe III – SG Sulzfeld/Bretten III  24:23 (13:9)

Am Sonntagvormittag trat unsere dritte Mannschafft zu ungewohnter Zeit (11 Uhr) beim Tabellennachbarn der SG KIT/MTV KA 3 gewillt zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen, an. Die vergangen drei spielfreien Wochen nutze man um sich besser einzuspielen, jedoch gab es vor dem Spiel verletzungs- / krankheitsbedingte Ausfälle die nicht kurzfristig kompensiert werden konnten. Das Spiel entwickelte sich in den ersten Minuten sehr ausgeglichen. Nach 15 Minuten konnte der Gegner sich jedoch mit 8:5 etwas absetzen wodurch eine Auszeit unsererseits nötig wurde.

„Herren III: Knappe Niederlage nach umkämpften Schlussminuten“ weiterlesen

Herren 1 starten bei der TG Neureut wieder in den Spielbetrieb

Unsere erste Herrenmannschaft kann nach der langen Pause und dem knappen Sieg gegen die HSG LiHoLi nun endlich den Spielbetrieb fortsetzen.

Trotz der positiven Effekte dieser ungewöhnlichen langen Spielpause und dem guten Start in die Saison mit 5:1 Punkten hat man das Gefühl nun wieder vor einem kompletten Neustart in die Saison zu stehen. Zwar konnten sich die Spieler von ihren Blessuren erholen, dennoch kamen weitere Verletzungen und Ausfälle hinzu.

„Herren 1 starten bei der TG Neureut wieder in den Spielbetrieb“ weiterlesen

Herren 2 weiterhin ohne Punkte

HSG Bruchsal/Untergrombach 2 – SG Sulzfeld/Bretten 2 26:25 (15:13)

Bereits vor dem Spiel gab es schlechte Nachrichten, beide Kreisspieler fielen gesundheitsbedingt aus, ein zweiter Torhüter fehlte und so schrumpften wir auf 8 Spieler zusammen. Die anderen zeitgleich spielenden Herrenmannschaften konnten diese Lücken leider nicht füllen, weshalb bereits das Aufwärmen nicht von größter Euphorie begleitet war. Dennoch war man nicht gewillt den Weg auf sich genommen zu haben um Punkte zu verschenken und so entwickelte sich von Beginn an ein enges Spiel.

„Herren 2 weiterhin ohne Punkte“ weiterlesen

Herren 1 erkämpfen in Linkenheim 2 Punkte – Patrick Hecker als Matchwinner

HSG Li-Ho-Li – SG Sulzfeld/Bretten                        23:25 (14:10)

Am Sonntag musste unsere 1. Herrenmannschaft bei der heimstarken und jungen Mannschaft der HSG LiHoLi antreten. Nach dem Handballkrimi von der vergangenen Woche gegen Knittlingen, mussten wir personell etwas Federn lassen, weil Bastian Hörner (Rippenprellung) und Luis Faulhaber (Verletzung im Handgelenk) passen mussten.

Aller Warnungen des Trainers zum Trotz schien es zunächst so, als ob die Mannschaft heute nicht den erforderlichen Ernst an den Tag legte, um die volle Leistung auf die Platte zu bringen. So starteten wir behäbig und wenig Druck in die Partie. Sowohl im Angriff als auch in der Abwehr fehlte die nötige Konsequenz, wodurch wir es den hoch motivierten und schnell spielenden Gastgebern gerade in der 1. Halbzeit viel zu leicht machten zu einfachen Toren zu kommen. So liefen wir bis zur Pause ständig einem Rückstand hinterher uns schafften es lediglich beim 1:1 (2.) und 3:3 (6.) auszugleichen.

„Herren 1 erkämpfen in Linkenheim 2 Punkte – Patrick Hecker als Matchwinner“ weiterlesen

Herren III: Auswärtssieg

Niefern/TG 88 Pforzheim – SG Sulzfeld/Bretten III   15:28 (9:14)

Zur dritten Partie fuhr unsere dritte Herrenmannschaft am vergangenen Sonntag, nach Niefern. Nachdem wir die erste Partie verloren geben mussten und die zweite Partie gewonnen wurde, wollten wir den zweiten Saisonsieg einfahren. In diesen vergangenen Spielen zeigten wir vor allem Probleme im Angriff und bei der ersten Welle, welche wir nach guten Trainingseinheiten verbessern wollten.

Das Spiel begann ausgeglichen und so stand es nach 10 Minuten 4:5. Im Anschluss schafften wir es jedoch uns Stück für Stück abzusetzen. Bedingt durch eine solide Abwehrarbeit und gute Torhüterleistung konnten wir häufig schnelle Gegentore erzielen, da der Gegner nicht mehr über die Rückraumpositionen oder den Kreis zum Abschluss kam. Mit einem verdienten Pausenstand von 9:15 ging es dann in die Kabine.

„Herren III: Auswärtssieg“ weiterlesen

Herren I schaffen kleine Sensation gegen Aufstiegskandidat Knittlingen

SG Sulzfeld/Bretten – TSV Knittlingen 25:25 (13:12)

Ja, es war schon ein besonderer Spieltag am Samstag in Bretten. Nach vielen schwierigen Jahren zeigt die aktuelle Entwicklung, dass sich die gute Arbeit nun langsam auszahlt. Das musste nun am Samstag kein geringerer als die wiederum neu zusammengengestellte Mannschaft des TSV Knittlingen spüren.

Die Gäste haben sich wie jedes Jahr im Grunde mit einer komplett neuen ersten Sieben frisch aufgestellt. Lauter namhafte Verstärkungen mit Erfahrung aus der 3. Liga, der BWOL etc. sollen den ersehnten Aufstieg in die Tat umsetzen und man muss anerkennen, das hier mit erheblichen Mitteln und großem Einsatz an der Zukunft gearbeitet wird. Wir hatten mit BG Mühlacker schon einmal früh in der Saison einen selbsternannten Aufstiegskandidaten zu Gast und so waren unsere Spieler auch gegen Knittlingen hoch motiviert, wenngleich der Respekt gegen die, zumindest auf dem Papier, haushoch überlegen Gäste sehr hoch war und diese Mannschaft mit Sicherheit der Primus in der Liga sein wird. Daran gibt es keine Zweifel.

„Herren I schaffen kleine Sensation gegen Aufstiegskandidat Knittlingen“ weiterlesen

Heimspiel gegen Knittlingen ist ausverkauft

Das Heimspiel unserer Herren 1 gegen den TSV Knittlingen ist ausverkauft

Wie wir bereits informierten sind für das Heimspiel unserer 1. Herrenmannschaft am 09.10.2021 um 18 Uhr 30 im Grüner Bretten maximal 150 Zuschauer zugelassen. 

Über den Vorverkauf wurden bereits mehr als 150  Tickets reserviert und 95 % hiervon wurden bereits bezahlt sowie ausgehändigt.

Somit sind am Samstag keine Karten an der Abendkasse erhältlich.

Wir bedauern, dass wir aufgrund der Corona-Hygiene-Vorgaben nicht allen Fans, die ein Ticket reserviert hatten, verkaufen konnten und bitten nochmals um Verständnis.

Bis zum 08.10.2021 ca. 19 Uhr werden wir all diejenigen, die Tickets reserviert hatten und noch auf Rückantwort warten, direkt kontaktieren und darüber informieren, ob Sie einen Zuschlag erhalten haben oder nicht. 

Rundenstart geglückt. Herren 1 gewinnen in Büchenau nach starker zweiterHalbzeit mit 18:27

TV Büchenau – SG Sulzfeld/Bretten                         18:27 (9:10)

Der Start in die neue Saison ist geglückt. Nach anfänglicher Nervosität stabilisierte sich unsere junge Mannschaft in der 2. Hälfte und gewann letztlich souverän das mit Vorsicht erwartete Auswärtsspiel beim TV Büchenau mit 18:27.

Die Freude war nicht wirklich groß als wir bereits vor Wochen den neuen Spielplan erhielten und feststellten, dass wir gleich beim ersten Spiel in Büchenau antreten müssen. Die ungeliebte, enge Halle, in der zu allem Überdruss auch noch Haftmittelverbot herrscht, weckte schlechte Erinnerungen. Wir hatten uns in den vorangegangenen Spielzeiten dort immer sehr schwergetan und präsentierten uns nie in gewohnter Stärke. Außerdem tat der erste offizielle Auftritt nach der langen Pause sein Übriges und die Nervosität war jedem Spieler anzumerken.

„Rundenstart geglückt. Herren 1 gewinnen in Büchenau nach starker zweiterHalbzeit mit 18:27“ weiterlesen