Heren II: Deutliche Auswärtsniederlage

SG Graben-Neudorf II – SG Sulzfeld/Bretten II           37:28 (19:12)

Am vergangenen Sonntagabend spielte unsere zweite Mannschaft zu Gast bei der Reserve der SG Graben/Neudorf. Die Heimmannschaft startete mit einem schnellen Angriffsspiel von Beginn an offensiv in die Partie. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase konnte sich die Heimmannschaft nach 14 Minuten erstmals auf 4 Tore absetzen. Unserer Mannschaft gelang es in der Abwehr nur bedingt das schnelle Umschaltspiel zu unterbinden und eigene gut herausgespielte Torchancen sicher zu verwerten. Einige technische Fehler trugen das übrige dazu bei, dass die Heimmannschaft zur Pause beim Stande von 19:12 mit 7 Toren in Vorsprung lag. Auch in Hälfte 2 bot sich ein ähnliches Bild. Phasenweise zeigten wir in der Abwehrarbeit eine gute Partie, vergaben dann wiederum beste Tormöglichkeiten. Erneute technische Fehler und mangelnde Konzentration und Konsequenz im Angriffspiel verhinderten eine ausgeglichenere Partie. Kurz vor Ende des Spiels konnten wir den Vorsprung nochmals auf 5 Tore verkürzen, schafften es am Ende jedoch nicht mehr die clever spielende Heimmannschaft zu gefährden. Es gilt nun auf den streckenweise guten Leistungen aufzubauen, damit eine Konstanz in den nächsten Spielen über die gesamte Spielzeit abgerufen werden kann.

Es spielten: Eduard Fomenko, Florian Weigl (Tor); Benedikt Doll 4, Benjamin Ihrig 1, Jens Hertle 3, Jannik Follner 4, Patrick Gehringer, Mario Madeira da Fonseca, Jonas Rogner, Florian Schiffel 2, Noah Hilpp, Steffen Holzwarth 4, Jan Söder, Michael Schweinfurth 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.