Herren II: Heimniederlage

SG Sulzfeld/Bretten II – SG Graben/Neudorf II       23:28 (10:15)

Am vergangenen Sonntag bestritt unsere zweite Mannschaft ihr erstes Heimspiel des neuen Jahres im Grüner in Bretten. Zu Gast war die spielschnelle Spielgemeinschaft aus Graben Neudorf.
Gut besetzt und auf den Gegner eingestellt wollte man es den Gästen zu Hause zeigen. Leider misslang dies in den ersten 15 Minuten völlig, in dem

durch einen verschlafenen Beginn unserer Mannschaft in der Anfangsphase die Gäste direkt deutlich davonziehen konnten. Es gelang uns nicht die erste Angriffswelle zu unterbinden, wodurch es zu einfachen Gegentoren kam. Weiterhin fanden wir im Angriff nicht ins Spiel und sorgten mit Fehlwürfen und technischen Fehlern für weitere Gegenstoßtore der Gäste. Es dauerte über 6 Minuten bis der erste Treffer für unsere Mannschaft zum Stande von 1:6 fiel. Nach gut 20 Minuten beim Stande von 4:14 schien unsere Mannschaft langsam im Spiel angekommen zu sein. Man konnte durch ein besseres Abwehrverhalten, guten Torhüteraktionen und schönen Angriffsaktionen den Rückstand zur Pause deutlich auf 10:15 reduzieren.

In Hälfte 2 wollte man nun die Fehler der ersten Hälfte vermeiden und weiter den Rückstand aufholen. Die Abwehr stand nun deutlich besser und auch im Angriff konnten schöne Torwürfe erzielt werden. Leider schafften wir es im weiteren Spielverlauf trotz einer in der zweiten Hälfte gezeigten guten Mannschaftsleistung nicht den Rückstand wettzumachen. Man kam nie näher als 4 Tore an die Gäste heran und musste sich am Ende in einer dann ausgeglichenen Partie mit 23:28 geschlagen geben. Die Bürde aus der kollektiv verschlafenen ersten Anfangsviertelstunde war zu hoch, um das Spiel noch zu drehen. Dennoch hat die Mannschaft v.a. in Hälfte zwei gezeigt was sie leisten kann und durch eine dann gute Mannschaftsleistung bis zum Ende gekämpft. Dies gilt es nun zu festigen und über die gesamte Spielzeit abzurufen

Für die SG spielten:
Florian Weigl, Lutz Hertle (Tor); Holger Dinkel 3, Niklas Sebert 1, Jens Hertle 2, Jannik Follner, Patrick Gehringer 3, Benjamin Ihrig 1/1, Matthias Schweinfurth 4, Jan-Eric Faller 2, Noah Hilpp 1, Florian Schiffel 2, Alex Hertle, Michael Schweinfurth 4/1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.