Herren III: Auswärtssieg

Niefern/TG 88 Pforzheim – SG Sulzfeld/Bretten III   15:28 (9:14)

Zur dritten Partie fuhr unsere dritte Herrenmannschaft am vergangenen Sonntag, nach Niefern. Nachdem wir die erste Partie verloren geben mussten und die zweite Partie gewonnen wurde, wollten wir den zweiten Saisonsieg einfahren. In diesen vergangenen Spielen zeigten wir vor allem Probleme im Angriff und bei der ersten Welle, welche wir nach guten Trainingseinheiten verbessern wollten.

Das Spiel begann ausgeglichen und so stand es nach 10 Minuten 4:5. Im Anschluss schafften wir es jedoch uns Stück für Stück abzusetzen. Bedingt durch eine solide Abwehrarbeit und gute Torhüterleistung konnten wir häufig schnelle Gegentore erzielen, da der Gegner nicht mehr über die Rückraumpositionen oder den Kreis zum Abschluss kam. Mit einem verdienten Pausenstand von 9:15 ging es dann in die Kabine.


Gewillt das Ergebnis weiter zu unseren Gunsten auszubauen, blieb vor allem die Abwehrleistung stabil. Gute Kontersituationen und einige schnell vorgetragene Angriffe ermöglichten es den Vorsprung zu vergrößern. Über die gesamte zweite Hälfte wurde die Konzentration hoch gehalten was diesen hohen Sieg ermöglichte.

Über die Spieldauer gesehen hatten wir aber vor allem im Angriff einige Situationen mit denen wir nicht zufrieden sein können. Teilweise agierten wir dort zu statisch und behäbig, wodurch wir uns das Tore werfen unnötig erschwert haben. Das müssen wir in der nun angehenden 3-wöchigen Pause im Training verbessern. Am 14.11 müssen wir dann auswärts bei beim Tabellennachbarn SG KIT/MTV KA 3 antreten.

Es spielten: Sebastian Röth (Tor), Raphael Krautter (Tor), Momo Fundis (4), Maximilian Kolb (11/2), Simon Barth (2), Matthias Schweinfurth (2), David Stoffel (6), David Doll (2), Jan Kilian, Jens Hertle (1/1), Rainer Dinkel (Trainer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.