Herrenmannschaft startet in die Saison

Es ist endlich soweit. Wir stehen wieder vor dem Start einer Saison, die viel Neues erwarten lässt und dabei sicher auch spannende Spiele verspricht!

Am kommenden Samstag begrüßen wir mit der Mannschaft der SG LiHoLi einen unbekannten, aber gefährlichen Gegner. Mit Christoph Funke konnte man einen erfahrenen Spielertrainer verpflichten, der zuletzt mit dem TV Forst bewiesen hat, dass er sein Handwerk versteht und eine Mannschaft in der Landesliga führen kann. Neben erfahrenen Spielern können die Gäste auf motivierte Jugendspieler zurückgreifen, die sie unberechenbar machen.

Wir müssen leider sehr schmerzhafte Ausfälle kompensieren. Während sich Stefan Gottstein als Toptorjäger der Vorbereitung beim letzten Trainingsspiel am Sprunggelenk verletzte und sicher noch einige Wochen ausfällt, laboriert Paul Buchwald sowohl an einer Knie- als auch Schulterverletzung. Er wird uns besonders in der Abwehr fehlen. Beide waren bisher klar als Stammspieler gesetzt und es wird schwer werden diese Ausfälle zu kompensieren. Der Kader ist äußerst dünn, zumal wir weiterhin neben den Verletzten auch beruflich bedingte Ausfälle hinnehmen mussten. Wir werden allerdings ebenso wie unsere Gäste auf die A-Jugendlichen zurückgreifen können, die auch während der Vorbereitung bewiesen haben bei den Herren mithalten zu können. Dies sollte uns die Flexibilität verschaffen den Herrenspielern die nötigen Pausen zu verschaffen.

Darüber hinaus müssen wir zum Rundenbeginn auf unseren Torwart Stefano Pede verzichten, der aufgrund einer länger gebuchten Urlaubsreise nicht zur Verfügung steht. Für ihn wird unser Torwarttrainer Heiko Barth nochmals das Trikot überstreifen und mit seiner Erfahrung unterstützen.

Die A-Jugend wird bereits um 15.00 Uhr gegen die SG-Nußloch in die Runde starten, während die Herren erst gegen 17.00 Uhr antreten. Wir hoffen, dass sowohl die Jugend als auch die Herren von zahlreichen Zuschauern im Grüner in Bretten unterstützt werden, um aus dem Heimspielrecht auch einen Heimvorteil zu machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.