Herren II: Knappe Heimniederlage zum Saisonausklang

SG Sulzfeld/Bretten II – TV Büchenau                     22:23(11:11) 

Am vergangenen Sonntagmittag bestritt unsere zweite Herrenmannschaft vor heimischer Kulisse ihr letztes Rundenspiel der Saison 2018/2019. Unsere Mannschaft kam gut in die Partie und konnte durch schöne Angriffsaktionen mit guten Zuspielen zum Kreis einige Treffer markieren. In der Abwehr stand man solide, konnte aber den ein oder anderen Wurf nicht verhindern. Unserem Torwart Patrick Köpke war es zu verdanken, dass gute Tormöglichkeiten der Gäste nicht genutzt werden konnte.

Da Peter Czech auf eine vollbesetzte Auswechselbank zurückgreifen konnte wurde versucht mit Tempo nach vorne zu agieren, um schnelle und einfache Tore zu erzielen. Gegen Ende der Hälfte verpasste man leider die Chance mit einer zwei Tore Führung in die Halbzeit zu gehen und musste schließlich in einer bis dahin ausgeglichenen und fairen Partie noch den Ausgleich zum 11:11 hinnehmen. In Hälfte zwei wurden wir gleich zu Beginn kalt erwischt, in dem unser Angriffsspiel lahmte und wir kurz hintereinander zwei 2-Minuten Strafen hinnehmen mussten. Die Gäste konnten diese Situation ausnutzen und mit 3 Toren davonziehen. In der Folge gab unsere Mannschaft nicht auf und erkämpfte sich nach 10 Minuten wieder den verdienten Ausgleich. Es entwickelte sich nun ein direkter Schlagabtausch beider Mannschaften. Leider schafften wir es am Ende nicht in einer von unserer Mannschaft gut gespielten und gekämpften Partie uns selbst zu belohnen. Am Ende hatten die Gäste mit 1 Tor Vorsprung das notwendige „Quentchen“ Glück auf Ihrer Seite.

An dieser Stelle bedankt sich die zweite Herrenmannschaft bei allen Betreuern, Zuschauern und Helfern für die erfahrene Unterstützung während der Saison.

Es spielten: Lutz Hertle, Patrick Köpke (Tor); Nils Doll, Alex Hertle, Jannik Follner 5, Patrick Gehringer 1, Benjamin Ihrig 3, Noah Hilpp 1, Florian Schiffel 1, Jan Söder 1, Rolf Dups 7, Matthias Schweinfurth 3, Mario Madeira da Fonseca, Jens Hertle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.