Herren 1 starten bei der TG Neureut wieder in den Spielbetrieb

Unsere erste Herrenmannschaft kann nach der langen Pause und dem knappen Sieg gegen die HSG LiHoLi nun endlich den Spielbetrieb fortsetzen.

Trotz der positiven Effekte dieser ungewöhnlichen langen Spielpause und dem guten Start in die Saison mit 5:1 Punkten hat man das Gefühl nun wieder vor einem kompletten Neustart in die Saison zu stehen. Zwar konnten sich die Spieler von ihren Blessuren erholen, dennoch kamen weitere Verletzungen und Ausfälle hinzu.

Besonders schwer wiegt hier die Blinddarm-OP von Jonas Ulrich, der damit wohl für die nächsten Wochen ausfallen wird. Er wird uns besonders in der Abwehr fehlen. Niklas Blaschke ist studienbedingt wieder in Konstanz und wird ebenfalls die nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen, während Stefan Gottstein, Bastian Hörner und weitere Spieler verletzungsbedingt kaum trainieren konnten und deren Einsatz auch fraglich bleibt. Schwer wiegt auch der Ausfall von unserem Torhüter Peter Rothbart, Er wird auch noch eine unbestimmte Zeit fehlen.

Da gerade der Trainingsbetrieb durch die vielen Ausfälle nur sehr eingeschränkt erfolgen konnte, sind die Voraussetzungen nach der Pause nicht optimal. Dennoch schauen wir optimistisch auf die kommenden Partien und hoffen darauf mit etwas Glück noch den ein oder anderen Punkt einfahren zu können, um die Chance auf einen Platz in der Spitzengruppe wahren zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.