Herren II: Deutlicher Heimsieg

SG Sulzfeld/Bretten II – SG Odenheim/Unteröwisheim II    39:11

Am vergangenen Samstagabend traf man in heimischer Halle in Bretten erneut auf die Reservemannschaft der SG Odenheim/Unteröwisheim. Den hohen Auswärtssieg bei den Gästen noch im Kopf war man auch heuer gewillt die 2 Punkte für den Endspurt mitzunehmen.

Fokussiert und konzentriert kam man sehr gut in die Partie. So führten schnell nach vorne getragene Angriffsaktionen eine gute Verbunddeckung unseres Teams in der Abwehr und eine gute Leistung unserer Torhüter zum Erfolg. Mit diesem Rezept gelang es unserem Team frühzeitig den Gegner zu brechen, sodass unser Team in der 14. Spielminute bereits vorentscheidend mit 11:1 führte.

Der weitere Verlauf der ersten Hälfte ist schnell erzählt. Solide und gute Abwehrarbeit, schnelle und einfache Tore im Angriffsspiel, gut gespielte 2. Welle, sodass beim Stande von 20:4 die Seiten gewechselt wurden.

Auch in Hälfte 2 zog unser Team Ihr Konzept durch, sodass die Gäste am heutigen Tage zu keiner Zeit das Spiel mitgestalten konnten. Am Ende stand ein sehr deutlicher, ungefährdeter und auch hochverdienter 39:11 Heimsieg unserer zweiten Herrenmannschaft gegen eine unterlegene Gastmannschaft aus Odenheim/Unteröwisheim der heute anzumerken war, dass es nicht der beste Tag gewesen war. Neben den zahlreichen Tempogegenstoßtoren zeugte auch die Trefferverteilung unseres Teams von einer guten mannschaftlich geschlossenen Leistung.

Es spielten:

Florian Weigl, Jan-Eric Faller (beide im Tor); Maximilian Kolb 4, Marcel Hussung 4, David Doll 2, Moritz Bauer 1, David Stoffel, Paul Buchwald 4, Benjamin Ihrig 1, Philipp Stiegler 8, Niklas Sebert 3, Anastasius Kolb 3, Florian Hertle 2, Jannik Follner 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.